Personal Trainer Hamburg

Siehe unten für die ganze Galerie

 

Von Low Carb Food und Lobeshymnen – Weihnachten bei F4TG

Am letzten Samstag folgte ich der Einladung von F4TG zur diesjährigen Weihnachts- und Member-Awards-Feier. Ich wusste noch nicht so recht, was mich erwarten würde, doch schon das Betreten des sonst mit Schweiß und (Glücks-)Tränen verknüpften Studios stimmte mich fröhlich: Statt zwischen Kettlebell und Schlingentrainer fand ich mich in einem vorweihnachtlichen Ambiente wieder. Kerzenschein, leises Stimmengemurmel und eine insgesamt sehr warme Atmosphäre hießen mich willkommen. Viele Mitglieder waren der Einladung gefolgt und bei manchen musste ich mehrfach hinschauen.

Wie anders wir doch aussehen, wenn wir uns nicht in Lycra und Quick-Dry Materialien sondern in abendtaugliche Klamotten hüllen.
Nach einer kleinen Begrüßung durch die Gastgeber Max und Gavin konnte der Abend starten. Ich wagte mich an das Low-Carb Büffet, das hervorragend schmeckte. Auch hier blieb man sich treu. Gesunde Kost… und ich schwöre: Meine Gedanken verirrten sich im Laufe des Abends nur einmal ganz kurz sehnsuchtsvoll in Richtung Lebkuchen und Schokolade. Es wurden u.a. Prosecco, Wein und Bier gereicht und bis man gegen eine Spende Lose kaufen konnte, war ich ausreichend beschwingt.

Der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung der diesjährigen Member Awards in den Kategorien: Ray of Sunshine, I will Survive und Member of the Year. F4TG wäre nicht F4TG in all seiner Einzigartigkeit, wenn es nicht seine Mitglieder in den Mittelpunkt des Abends rücken würde. Während die Sieger in den ersten beiden Kategorien durch das Trainerteam bestimmt worden waren, stand bei der wichtigsten Auszeichnung noch eine Mitgliederwahl an.

Aus 3 Nominierten, die sich in einem sehr persönlichen von Max charmant geführten Interview vorstellten, konnten alle Anwesende ihren Favoriten wählen. Wir erfuhren nicht, wie knapp das Rennen wirklich war. Aber da alle drei Kandidaten durch eisernen Willen und beeindruckende Ergebnisse überzeugten, fiel es schwer, sich für eine Person zu entscheiden. Zum Glück erhielten alle ihre verdiente Aufmerksamkeit auf der Bühne und den ihnen zustehenden Applaus.

Das sind die diesjährigen Preisträger:

Member of the Year 2015 – Maxi Hänsch

Member of the Year 2015 runner-up – Birgitte Göttelmann

Member of the Year 2015 runner-up – Jürgen Kaffer

Ray of Sunshine – Louise Landt

Great Big Heart – Ana Urbinatti

Great Big Heart – Heike Rebernak

I Will Survive – Jürgen Heller

Nein, es war keine Weihnachtsfeier wie jede andere. Es sind die Menschen, die den Unterschied machen. Es ist das Trainerteam, dessen Herz und Seele in diesen Räumen wohnt. Das Projekt F4TG wird von ihnen mit Leidenschaft gelebt und jeder, der das im vergangenen Jahr spürte und der Vision durch sein Kommen und seinen persönlichen Einsatz ebenfalls Leben einhauchte, wurde an diesem Abend gefeiert. Weiter so!

KOSTENLOSER KENNENLERNTERMIN BUCHEN


[fb_button]